Museum

Das BZ-Museum informiert in fünf Themenbereichen über die Meilensteine des Zeitungsdrucks und die Firmengeschichte des Badischen Verlags:

Die Schrift – Ursprung und Entwicklung

Johannes Gutenberg – der Erfinder des Buchdrucks

Vom Handsatz über den Bleisatz, den Maschinensatz zum Fotosatz und heutigem Computersatz

Die verschiedenen Druckverfahren und Druckprinzipien

Die Entwicklung des Zeitungsdrucks

Die Badische Zeitung und ihre Vorgänger

Die Badische Zeitung im Wandel der Zeit – von 1946 bis heute

Im BZ-Museum können die Besucher die Geschichte des Zeitungsdrucks anhand von vielen Exponaten – von einzelnen Lettern bis zu alten Druckmaschinen – besichtigen und nachvollziehen. Hier wird Druckgeschichte lebendig.

Wer schon jetzt einen ersten Eindruck aus der Zeitungswelt von damals gewinnen möchte, kann sich hier den historischen Stummfilm über die Freiburger Zeitung aus dem Jahr 1925 anschauen.

Das Filmmaterial stammt aus den Archiven der Firma Poppen & Ortmann Druckerei und Verlag KG, Freiburg, ehemals Universitätsdruckerei H.M. Poppen&Sohn. Die Universitätsdruckerei H.M. Poppen&Sohn war Freiburgs erste Druckerei und lithographische Anstalt, die die „Freiburger Zeitung (1784-1943)“ gedruckt und später auch verlegt hat.

Das BZ-Museum kann innerhalb einer Betriebsführung besichtigt werden oder für passende Veranstaltungen gemietet werden.

Ansprechpartnerin:

Saskia Bührer, Werbeabteilung
Telefon: 0761 – 496 440 3
E-Mail: buehrer@badische-zeitung.de